Teilnahmebedingungen

 Teilnahmebedingungen der Verlosung Eröffnung LANDFUXX Amends Mühle vom 16.01.2023 – 09.02.2023

Veranstalter

Veranstalter der Verlosung Eröffnung LANDFUXX Amends Mühle (nachfolgend nur als „Gewinnspiel“ bezeichnet) ist die LANDFUXX GmbH (nachfolgend “Anbieter” oder “LANDFUXX”). Teilnahmeschluss ist der 09.02.2023 um 08:59 Uhr (CET/MEZ).

Teilnehmer/innen

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die im Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.

Beschäftigte der LANDFUXX GmbH und von Geschäfts- und Kooperationspartnern der LANDFUXX GmbH, sowie Angehörige der Beschäftigten dieser Unternehmen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Die Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen, Mehrfachteilnahmen (bspw. mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen) sowie die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen sind nicht gestattet.

Die Teilnehmer/innen müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmer/innen innerhalb der von LANDFUXX gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält LANDFUXX sich vor, die Teilnehmer/innen von der Teilnahme auszuschließen.

Ablauf des Gewinnspiels

Das Gewinnspiel beginnt am 16.01.2023 um 00:01 Uhr und endet am 09.02.2023 um 08:59 Uhr. Alle nach Ablauf dieser Frist eingesendeten Daten können für die Teilnahme nicht mehr berücksichtigt werden.

Gewinnermittlung

Die Auslosung des Gewinners wird durch LANDFUXX GmbH nach dem Zufallsprinzip durchgeführt.

Gewinnbenachrichtigung

Die Gewinner/innen werden nach Ablauf des Gewinnspiels am 13.02.2023 per Email benachrichtigt.

Gewinnübermittlung

Die Gewinnübermittlung erfolgt nach der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail.

Ausschluss von Teilnehmern

LANDFUXX behält sich das Recht vor, Teilnehmer/innen, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.

Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.

LANDFUXX bleibt es vorbehalten, den/die Teilnehmer/in bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von LANDFUXX gesetzten Frist, behält sich LANDFUXX vor, den/die Teilnehmer/in von der Teilnahme auszuschließen.

Haftungsausschluss

LANDFUXX übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind. Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner/innen sind ausgeschlossen.

Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

LANDFUXX behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.

LANDFUXX ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn:

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

Unwirksamkeit einzelner Klauseln

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, gilt die entsprechende gesetzliche Regelung und die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen bleibt hiervon unberührt.

Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ansprechpartner für Rückfragen

Bei Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit an die LANDFUXX GmbH wenden unter  https://www.landfuxx.de/kontakt/

Hinweise zum Datenschutz Gewinnspiel “ Verlosung Eröffnung LANDFUXX Amends Mühle ” 

Datenschutzhinweise für das “ Verlosung Eröffnung LANDFUXX Amends Mühle ” Gewinnspiel der LANDFUXX GmbH (nachfolgend „LANDFUXX“ oder „wir“ genannt) führt das Gewinnspiel (nachfolgend das „Gewinnspiel“) durch, welches den Teilnahmebedingungen unterliegt.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels.

Verantwortlich für Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist:

LANDFUXX GmbH
Am Bahnhof 4
29549 Bad Bevensen
Tel.: 05821 9779 – 0
Fax: 05821 9779 – 79
E-Mail: info(at)landfuxx.de

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur ordnungsgemäßen Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels und insbesondere zur Versendung des Gewinns.

Zur Durchführung des Gewinnspiels werden der Profilname, und, sofern vorhanden, Vor- und Nachname des/der jeweiligen Teilnehmers/in erhoben und gespeichert.

Zur Versendung des Gewinns erheben wir von dem/der Gewinner/in / den Gewinnern/innen zusätzlich den Namen und Vornamen sowie die Anschrift und geben diese Daten an ein von uns beauftragte/s Lieferanten/Versandunternehmen weiter. Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung eines Vertrages).

Speicherdauer

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten personenbezogenen spätestens drei Monate nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Ihre Betroffenenrechte

Das geltende Datenschutzrecht räumt Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die nachstehend aufgeführten Betroffenenrechte ein:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO